So ganz allmählich neigt sich das Jahr 2005 seinem Ende entgegen.
Absoluter Höhepunkt des Jahres war für uns der Weltkongress im Mai mit interessanten Themen
und einer Ausstellung mit vielen Tibbis aus der ganzen Welt.
Daneben kam auch der Kontakt zu den internationalen Ausstellern und Freunden nicht zu kurz.
Unser "Ausstellungsprofi" Dhaula und unser jüngster Spross Mima haben sich auf den
wenigen von uns in 2005 besuchten Ausstellung sehr gut präsentiert.

Der Weihnachtsgang der TT-Freunde war zwar nicht so gut besucht wie im Vorjahr, fand aber bei
trockenem Wetter und gefrorenen Wiesen statt.


Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein in froher Runde,
brachten die Geschenke für unsere Hunde dieses Mal
die Nikoläuse Jana und Nils, der außerdem noch
einen Weihnachtsrap (frei nach Schiller) zum Besten gab.

Allen Freunden und Bekannten, all unseren Welpenkäufern mit ihren Hunden sowie allen Freunden der Tibet Terrier wünschen wir

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
Merry Christmas and a happy new year
God jul och gott nytt ar


Sonntag, 30.10.2005 CAC in Großkarlbach

Dhaula präsentiert sich absolut topp, gewinnt die Siegerklasse und zum Abschluss das BOB.
Mima stellt sich ebenfalls wieder sehr gut vor und gewinnt für uns völlig überraschand die
Jugendklasse. Damit hat Mima bereits ihr zweites Jugend-CAC erreicht.
Wir haben uns sehr gefreut Familie Aprill, Mimas Schwester Gin-Chi, Legs-Pa und Evita wieder zusehen.
 


Sonntag, 25.09.2005 KTR-Klubschau in Hanau-Mittelbuchen

Dhaula gewinnt die Ehrenklasse gegen seinen "Halbbruder" Yari aus Österreich.
Auch bei der Entscheidung um das BOB am späten Nachmittag zeigt er sich, ganz gegen seine sonstigen Gewohnheiten, noch einmal von seiner besten Seite.
Glückwunsch an Junior und Anke für den Gewinn des BOB.
Mima präsentiert sich ebenfalls sehr gut auch wenn sie bei dem englisch richtenden Mr. Cherry heute nur ein GUT erhält.
Damit befindet sie sich aber dieses Mal in "guter Gesellschaft".


Sonntag, 04.09.2005

Die "Urzelle" der Tibbis im Saarland hat den als Deutschlands schönsten
Wanderweg ausgezeichneten 13km langen Felsenpfad im Nordwesten des Saarlandes "bezwungen".
Auf dem Bild sitzen unsere sechs Tibbis Cita, Jannu (die beiden Urmütter), Amji, Braga, Mima und Dhaula auf einem keltischen Opferstein.




Die HD-Auswertungen aller sechs Welpen des G-Wurfes sind da.
!!!
6 x HD-A und frei von Patella-Luxation whow !!!
Nochmals vielen Dank an die Besitzer, dass Sie ihre Hunde der für die Untersuchung
notwendigen Narkose unterzogen haben. Es hat sich in jedem Fall gelohnt.
Dank aber auch an Mama Amji und Papa Jack für diese tolle Vererbung.
Von dem super Wesen der Hunde waren wir und alle Besitzer schon von Anfang an begeistert.
 


Sonntag, 28.08.2005 Zwingertreffen in Ottweiler

Zum fünften Mal trafen sich die ghar maa Kumbhakarna-Tibbis mit zwei- und vierbeinigem Anhang bei uns in Ottweiler. Nach dem obligatorischen Gang durch die Wiesen saßen wir im Schatten der beiden Zelte noch bis in den Nachmittag hinein zusammen. Für das leibliche Wohl war mit Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen gesorgt.
Darüberhinaus war der Frisiersalon ebenfalls wieder geöffnet. 


Dino und Joschi waren Mitte August zum HD-Röntgen.
Damit sind alle sechs Welpen des G-Wurfes HD-untersucht !!!
Gleichzeitig wurde Allen Blut abgenommen für die DNA-Datenbank der Tierärztlichen Hochschule
in Hannover. Großes Kompliment und vielen Dank an die Besitzer.
 


Gina hat uns heute besucht und war zum HD-Röntgen. Die Bilder sahen gut aus, warten wir auf das offizielle Ergebnis.
Gina hat sich ganz toll entwickelt, mit einem wunderschönen und top-gepflegten Haarkleid.
 


Mima´s Schwester Gin-Chi hat die "Hürde" der Zuchtzulassung Anfang August ebenfalls geschafft.
Glückwunsch an Familie Aprill. Hoffen wir, dass Gin-Chi und Mima in ihren zukünftigen Würfen
möglichst viele ihrer guten Eigenschaften an ihre Welpen weitergeben.
 


Freitag, 15.07.2005

Boomer hat uns heute zu Hause besucht. Nachdem er seine Zurückhaltung abgelegt hatte,
konnten Mima und er ausgiebig miteinander spielen.
 


Dienstag, 12.07.2005

Heute waren Mima und Boomer, unser "Spanier", zum HD-röntgen.
Die Bilder sahen gut aus, wir warten gespannt auf den offiziellen Befund.
Gin-Chi ist ebenfalls bereits HD-geröngt, aber auch hier liegt das offizielle Ergebnis noch nicht vor.
 


Es gibt zwei neue Links zu:
Indus-San-Rajah vom Perumal
einem Mitstreiter von Dhaula um Sieg und Platzierung bei so
mancher Ausstellung, und den fünf
Chihosang Tibbi-Mädels von Brigitte und Dieter Giebfried.
 


Montag, 18.07.2005 Ergebnisse der HD-Auswertung

Eine Super-Nachricht von unserer Hauptzuchtwartin, die HD-Auswertungen von Gin-Chi, Boomer
und Mima sind bereits da.
Alle Drei haben ein HD-A! Glückwunsch an Familie Aprill und Familie Evers für das tolle Ergebnis.
 


Sonntag, 17.07.2005 Zuchtzulassungsprüfung in Breitenau



Eine sehr schöne Anlage an der Grillhütte und die richtige
Umgebung für die Hunde.
Mima hat die Zuchtzulassung mit "uneingeschränkt" bestanden.
Jetzt fehlt uns nur noch die HD-Auswertung.


Bis zum 08.07.05. haben wir Urlaub in Schweden gemacht

Dabei waren wir fast drei Wochen mit dem Wohnmobil im Norden Schwedens unterwegs.
Einige Schnappschüsse von der Tour sind in der Bildergallerie zu finden.
Bei unseren zahlreichen Touren im schwedischen Fjäll kamen unsere vier Tibbis voll auf ihre Kosten.
Hierbei zeigte sich wieder einmal eindrucksvoll, über welche Fähigkeiten diese Rasse verfügt.
Es war herrlich zu sehen, mit welcher Sicherheit und Freude sie sich selbst im steileren und felsigen
Gelände bewegen. Irgendwie hatten wir den Eindruck, dass sie sich bei unseren "normalen"
Spaziergängen anschließend gelangweilt haben.
Natürlich sind auch in Schweden die Ausstellungen nicht zu kurz gekommen.

25.06.2005 Internationale Midsommer-Ausstellung in Gällivare (Schweden)
Im hohen Norden Schwedens schon weit jenseits des nördlichen Polarkreises liegt Gällivare.
Vermutlich waren unsere Tibbis die ersten deutschen Tibet Terrier, die hier ausgestellt wurden.
Das Wetter war kühl und windig aber regenfrei, trotzdem hatte diese Ausstellung leider nicht die
Atmosphäre, die wir an den schwedischen Shows so schätzen gelernt haben.
Auch die Anzahl der gemeldeten Hunde war eher enttäuschend.
Dhaula präsentierte sich heute super mit hochaufgerichtetem Kopf, der seine Hals-Rückenlinie
gut betonte und einem excellenten Gangwerk. Damit gewann er das CACIB und wurde bester Rüde.
Auch Mima zeigte sich absolut Klasse und unbeeindruckt und wurde Zweite in der Jugendklasse.

11.06.2005 Internationale Ausstellung in Vänersborg (Schweden)
Es regnete in Strömen, für Viele vermutlich nur schwer vorstellbar wie man dabei im Freien Hunde
ausstellen kann. Dhaula hat der nasse Untergrund auch nicht so recht behagt. Er wurde Dritter in der Championklasse und Vierter bei der Wahl zum besten Rüden.
Glückwunsch an Gunilla Klang und ihren Rüden für das BOB.
Mima hat der Regen und der Untergrund weniger ausgemacht, sie gewann (ohne Konkurrenz)
die Jugendklasse. Darüber hinaus war es trotz Regen wieder einmal sehr nett, sich mit den
schwedischen Züchtern zu unterhalten.

 


28.05. + 29.05.2005 Ausstellungen in Rickling und Neumünster

Auf dem Weg in unsere "zweite Heimat" Schweden hat Jutta die beiden Ausstellungen
in Rickling und in Neumünster besucht.
Rickling wegen der immer wieder super tollen Atmosphäre (ein Lob den Ausrichtern)
und der schwedischen TT-Züchterin und Rassespezialistin Margareta Sundqvist als Richterin,
und Neumünster, na ja, wenn man schon einmal im "hohen Norden" ist .....

29.05.2005 Internationale Rassehundezuchtschau in Neumünster
Dhaula startete erneut in der Ehrenklasse und hat die Richterin einmal mehr mit seinem Gangwerk beeindruckt.
Leider war auch dieses Mal kein weiterer Rüde in dieser Klasse gemeldet, der ihm den Sieg hätte
streitig machen können. Schade, aber vier Siege hintereinander ist schon toll für unseren Jungen.
 Vollkommen überrascht hat uns Mima. Sie gewann zum ersten Mal die Jugendklasse und errang damit
ihr erstes Jugend-CAC. Mangels männlicher Konkurrenz wurde sie zudem noch bester Jugendhund.
Damit durfte sie im Alter von noch nicht einmal einem Jahr zum ersten Mal auch die Atmosphäre
des großen Ehrenrings schnuppern. Ganz super gemacht von unserem "kleinen Miemchen"
.

28.05.2005 KTR-Spezialzuchtschau in Rickling
Dhaula erreichte als einziger Starter der Ehrenklasse konkurrenzlos seinen dritten Sieg in Folge.
Die Entscheidung um das BOB war hingegen ausgezeichnet besetzt.
Glückwunsch an Anke und ihre Man-dara zum besten Veteranen, BOB und Best in Show
sowie an Konnie und den "kleinen Jack" zum BOS.
Mima hat sich, nachdem wir ihre noch beim Weltkongress bestehenden "Sichtprobleme" lösen
konnten, dieses Mal sehr gut präsentiert und ein ganz tolles V3 erreicht.
 


06.05. - 08.05.2005 welch ein Wochenende!

Ein sehr interessantes aber nicht minder anstrengendes Wochenende liegt hinter uns.
Wir haben uns gefreut viele Bekannte sowie neue Freunde der TT zu treffen und sich
mit ihnen zu unterhalten.
Ein großes Lob an unsere vier Tibbis, sie haben sich an den drei Tagen ganz super verhalten.

06.05.2005 Europasieger-Show in Dortmund


Dhaula startete zum ersten Mal in der Ehrenklasse.
Wir haben uns sehr über seinen ersten Sieg in dieser Klasse gefreut.
Glückwunsch auch an unsere liebe dänische Freundin Merethe
die den Vater unseres E-Wurfes, "Eddie", hervorragend
präsentiert hat und den zweiten Platz belegen konnte.




07.05.2005 Tibet Terrier Weltkongress in Oer Erkenschwick
Viele interessante Vorträge und Informationen erwarteten die Teilnehmer am IX. TT-Weltkongress.
Besonders beeindruckt hat uns der Vortrag über das Bewegungssystem und
die Fortbewegung der Hunde.
Super Bilder und ich denke nicht nur für uns ganz neue Erkenntnisse.
Ein großes Lob und vielen Dank an die Organisatoren.

08.05.2005 Tibet Terrier Spezialzuchtschau in Oer Erkenschwick
Anlässlich des Weltkongresses richtete der KTR eine TT-Spezialzuchtschau aus.
Es war überaus interessant, einmal so viele TT aus der ganzen Welt sehen und vergleichen zu können.
Bei seinem zweiten Start in der Ehrenklasse war Dhaula erneut gegen starke nationale
und internationale "Konkurrenten" erfolgreich und konnte seinen zweiten Sieg verbuchen.
Natürlich sind wir mächtig stolz auf unseren Jungen.
 In Mima`s Klasse, der Jugendklasse, waren 22 Hündinnen gemeldet.
Mima, gerade 11 Monate alt, wurde zwar in diesem großen Teinehmerfeld nicht platziert.
Sie hat aber eine sehr gute Beurteilung erhalten, obwohl sie wegen "schlechter Sicht"
nicht gut gelaufen ist.


Super Meldezahlen zum TT-Weltkongress am 07.05.2005.
Etwa 150 Züchter aus aller Welt werden am Samstag teilnehmen.
Für die KTR-Tibet Terrier Spezialausstellung am Sonntag den 08.05.2005 sind außerdem
160 Tibbis gemeldet.
 




Unseren ersten Kurzurlaub haben wir an Ostern in Schweden verbracht. Ein paar Bilder dazu gibt es in der Bildergallerie. Wir haben eine der Attraktionen, die "tanzenden Kraniche" am Hornborgassjö besucht.
Mehr als 10.000 Stück wurden in diesem Jahr gezählt.
Amji war ganz fasziniert, durfte sie aber leider nicht "hüten".
Im Bild rechts ist ein kleiner Ausschnitt zu sehen.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern



12.03.2005 CACIB in Offenburg

Für uns ist dies die erste Ausstellung in diesem Jahr, das wir ausstellungsmäßig
langsam angehen wollen.Unsere kleine Mima muss zum ersten Mal in der Jugendklasse starten.
Nachdem sie sich anfangs ohne ihr Rudel von der Ausstellungsatmosphäre beeindrucken lässt,
macht sie ihre Sache im Ring recht souverän. Schließlich wird Mima Vierte.
Mimas Schwester Gin-Chi hat sich ebenfalls gut präsentiert und wird Fünfte.
Wir haben uns gefreut, Gin-Chi und Familie Aprill wieder zu sehen.  
 


Die ruhigere Zeit zum Jahresbeginn haben wir zur Pflege unserer Home-Page genutzt.
In der Rubrik "unsere Hunde" wurden die Seiten aktualisiert und Mimas Seite freigeschaltet.
Die Termine für unsere saarlandweiten TT-Treffs sind abgestimmt und eingestellt.
Außerdem konnte die Seite über die Pflege der Tibbis endlich fertiggestellt werden.