Allen Freunden und Bekannten, all unseren Welpenkäufern mit ihren Hunden
sowie allen Freunden der Tibet Terrier wünschen wir

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
Merry Christmas and a happy new year
God jul och gott nytt ar


20.12.2007 unsere Jannu wird 12 Jahre alt

Jannu ist unser erster Tibbi und aufgrund ihrer Persönlichkeit die Chefin unseres TT-Rudels.
Sie ist nach wie vor toppfit, die letzten, kalten Tage haben ihr sehr gut gefallen,
liebt sie doch die Kälte und den Schnee ganz besonders.
Hoffen wir, dass Jannu uns mit ihrem ausgeglichenen Wesen noch möglichst lange begleiten wird.

 

 




 

 

 

 

Die beiden Bilder von Jannu sind während unseres Spazierganges am gestrigen Tag entstanden.
 


08.12.2007 Spaziergang der TT-Freunde mit anschließender Weihnachtsfeier

... wie immer ein sicheres Zeichen dafür, dass sich das Jahr seinem Ende zuneigt.
 












24 Zwei- und 20 Vierbeiner trafen sich am Wingertsweiher.
Leider hatte der langanhaltende Regen die Wiesen so stark aufgeweicht, dass wir einen etwas
kürzeren Gang auf befestigten Wegen vorzogen. Trotzdem hatten die Vierbeiner jede Menge Spass.
Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein brachten die Nikoläuse Jana und Jonas
die Geschenke für unsere Hunde.


29.09.2007 Tibethund in Sollentuna (Schweden)

wir haben die Ausstellung in Schweden, die Tibethund in Sollentuna (Stockholm) besucht.
Vier große Ringe in einer sehr geräumigen und rauchfreien Badmintonhalle boten viel Platz für Hunde, Aussteller und Besucher. Die Meldezahlen der fünf Rassen waren mit 96 Spaniel, 45 Lhasa, 12 Do Khyi
und 83 Shih-Tzu sehr beachtlich. Die 76 Tibbis waren ebenfalls stattlich, stellten aber die schwedische Richterin und Top-Züchterin Margareta Sundqvist vor keinerlei Probleme. 

Eine spannende Entscheidung gab es zwischen den 15 Rüden der Champion Klasse. Dhaula wurde für die Platzierungen ausgewählt, dann noch einmal direkte Ausscheidung der fünf Hunde. Einzelnes Laufen gegeneinander und noch einmal Prüfung des Körperbaus. Schließlich waren wir völlig überrascht, als Dhaula auf den ersten Platz gesetzt wurde. Es kam aber noch besser, denn Dhaula gewann auch noch die Entscheidung um den besten Rüden und gewann damit das BOS oder BIM, wie es in Schweden heißt.
Das BOB entschied die Veteranen-Hündin gegen Dhaula für sich.

 

Mima startete in der offenen Klasse. Auch wenn sie nicht unter den platzierten Hunden war,
hat sie sich sehr gut präsentiert und eine sehr ordentliche Beurteilung erhalten.



Unsere Oma, die 12-jährige Jannu, präsentierte sich ebenfalls
sehr gut und wurde Zweite bei den Veteranninen,
hinter der späteren Gewinnerin des BOB.

 

 

 



Am späten Nachmittag musste Dhaula noch einmal in den Ehrenring, da wegen des 35jährigen Jubiläums der Ausstellung, heute auch die BIM-Gewinner der fünf beteiligten Rassen gegeneinander antraten.
Hier wurde Dhaula erneut Zweiter hinter dem Lhasa des schwedischen Züchters Torbjörn Skaar.

 

Zum Abschluss der Veranstaltung saßen wir noch mit vielen schwedischen Züchtern in der rasch umgebauten Halle zum Buffet zusammen. Insgesamt war es eine für Menschen und Hunde sehr angenehme Ausstellung. Wir haben wiederum die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Schweden sehr geschätzt. Viele hatten wir mittlerweile seit längerer Zeit nicht mehr gesehen, trotzdem erinnerten sie sich und die Aufnahme war sehr freundlich und herzlich. Im nächsten Jahr findet u.A. die TDE in Schweden statt, wir werden sicherlich dabei sein.
Mycket tack, det var trevligt. Vi ses nästa
år
 


02.09.2007 Zwingertreffen der Ghar maa Kumbhakarna Tibet Terrier

bei für Mensch und Hund angenehmen Temperaturen fand in diesem Jahr wieder unser Familientreffen statt.
25 Zwei- und 23 Vierbeiner machten sich zunächst auf zu einem Gang durch die Hundewiesen. 

Anschließed saßen Alle noch bei einem kleinen Snack sowie Kaffee und Kuchen bis in den späten Nachmittag hin zusammen. Natürlich waren unsere Tibbis, Erlebnisse und Geschichten Thema Nummer eins.


Schön, dass wir auch einige weiter entfernt wohnende Hunde mit Frauchen und Herrchen einmal wiedersehen konnten.
Sehr enttäuscht waren wir allerdings darüber, dass sich Viele auf unsere Einladung hin überhaupt
nicht gemeldet haben.
 


21./22.07.2007 Züchterversammlung und Körung in Breitenau

auf dem Rückweg aus unserem leider verregneten Schweden-Urlaub haben wir in Breitenau
Zwischenstation gemacht.



Neben zwei interessanten Beiträgen konnten wir am Samstag
viele neue Züchter kennenlernen.
Abends gab es in gemütlicher Runde “Leckeres” vom Grill
und regen Gedankenaustausch.
Danke an Familie Schmidt für die gute Organisation.







Am Sonntag wurde Dino (Ganesh) angekört.
Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass mit Dino neben Mima
und ihrer Schwester Gin-Chi der dritte Hund aus unserem
G-Wurf die uneingeschränkte Zuchtzulassung erhalten hat.
Glückwunsch an die Besitzer, Familie Sprickmann.

 

 


09.06.2007 gleich zwei Anlässe zum Feiern

unsere Mima und ihre Geschwister aus dem G-Wurf werden
heute 3 Jahre alt. Wir gratulieren Gin-Chi, Gina, Dino, Joschi
und Boomer ganz herzlich.

Die Tibet-Terrier Freunde im Saarland feiern heute ihr 10-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest nach einem nicht nur wegen
eines einsetzenden heftigen Gewitterschauers verkürzten Spazierganges.
Zusammen mit 23 Personen und 21 Hunden für Mima und Dino
eine ganz besondere Geburtstags-Party.
Einige Bilder finden Sie unter dem Register TT-Treffen / Bilder
oder
hier.
 


17.-20.05.2007

wir haben den Feiertag zur einer WoBi-Tour in den Schwarzwald
mit Hundebesuch genutzt.
Am Donnerstag waren wir bei Mimas Schwester Gin-Chi,
ihrem Tibbi-Rudel und Familie Aprill zu Gast.
Gin-Chis 5 Welpen haben uns sehr gut gefallen,
die Verpaarung hat offensichtlich gut gepasst.
Auf dem Rückweg haben wir unser Schwarzwaldmädel Fea
(Dhaulas Schwester) und Familie Wildemann besucht.
Fea - auf dem Bild Zweite von links - ist ein sehr schönes Mädel
und ihrer Mutter Jannu sehr ähnlich geworden.

Nochmals vielen Dank an beide Familien, es waren zwei sehr nette Tage.


11.03.2007



Heute ist Hiun Chuli der schöne schwarze Rüde wieder ins Saarland zurückgekommen und bei einer netten Familie in der Nähe seines
Bruders Benny eingezogen.
Wir wünschen dem kleinen Mann und seiner neuen Familie alles Gute.


10.03.2007 CACIB in Offenburg


Auf einer schönen und sehr harmonischen Ausstellung in Offenburg
gewann unsere “Uroma” Jannu die Veteranenklasse der Hündinnen.
Jannu fehlt jetzt nur noch ein Zertifikat für den Deutschen Veteranen-Champion.
Dhaula startete in der Ehrenklasse, tat es seiner Mutter gleich und
gewann diese.
Es war sehr nett sich wieder einmal mit vielen Bekannten aus dem
südlichen Bereich zu unterhalten.


20.02.2007

Alle Welpen sind mittlerweile in ihren neuen Familien.
Nach der notwendigen Zeit der Eingewöhnung sind die Rückmeldungen derzeit allesammt positiv.
Bei uns im Haus ist es jetzt wieder sehr ruhig geworden.
 


01.02.2007

Die letzten Tage waren ganz schön aufregend für uns “sieben Zwerge”.
Am Freitag sind wir zuerst mit dem Auto gefahren, dann waren da ganz nette Mädels die uns auf den Arm
genommen und geknuddelt haben. Und ein netter Mann ganz in weiß, der hat uns erst mit Leckerchen
bestochen und dann in den Po und den Nacken gepiekst.
Am Samstag war eine fremde Frau mit ihren Tibbis da. Die hat uns alle angeschaut, die Zähne mussten
wir zeigen und sie hat uns überall angefasst, auch die Jungs ihr wisst schon wo....
Sie war aber wohl ganz zufrieden mit uns














Gestern hatten wir dann wieder einen Fototermin, wir sollten ganz super auf dem Tisch stehen und uns
von unserer besten Seite zeigen. Dabei ist es uns doch am Liebsten, wenn wir im Freien toben können































Dafür, dass die Zwerge ja noch keine Profis sind
haben sie es aber ganz gut gemacht.







Die Zweibeiner haben uns erzählt, dass am Wochenende einige von uns in ihre neuen Familien
gehen werden. Wir sind gespannt, was das jetzt wieder bedeutet.


23. 01.2007

Trotz “arktischer” Temperaturen
(die Zweibeiner sprachen von
gefühlten -10°C) haben wir es uns
auch heute nicht nehmen
lassen mehrmals ausgiebig im Hof
zu toben. Schließlich sind wir ja
Tibet Terrier.
Anschließend haben wir alle in
einem unserer Bettchen ganz
toll zusammengekuschelt.

Hier seht ihr einige Schlafpositionen von uns.












 





Impressionen vom täglichen Wiegen:
von wegen Übergewicht und Diät einhalten.
Schließlich wachse ich ja noch.







Am Wochenende kommt unsere Zuchtwartin zur Wurfabnahme.
Wir sind schon alle sehr gespannt, was da auf uns zukommt.


13. + 14. 01.2007

Das Wochenende war anstrengend für uns, so viele Welpenmenschen kamen zu Besuch.
Da das Wetter recht schön war konnten wir aber lange im Freien in unserem “großen”
Welpenzimmer herumtoben.














Danach waren wir Alle platt und haben gut geschlafen.













 

Derzeit ist nur noch der black and tan-Rüde Hu-thug-thu, der “große Heilige” und unser größter
Schmusebär, auf der Suche nach einer lieben Familie, von der er sich verwöhnen lassen kann.


07.01.2007

Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Nun sind Mimas “sieben Zwerge” schon 5 Wochen alt.
Heute war ein aufregender Tag. Wir waren zusammen mit Mama und den übrigen erwachsenen Hunden
im Hof und im Garten. Da konnten wir prima toben und es gab viel Neues zu sehen.
Anschließend hatten alle noch einmal einen Fototermin.


Links:
Himal Pani (genannt Babu - Junge)
Er hat schon eine nette Familie
im Saarland gefunden.


 

Rechts: Hong-de
Der große Junge hat im Saarland eine
nette Familie mit Kindern gefunden.

 


Links: Hiun Chuli
Rico hat in Hessen seine neue
Familie gefunden.


 

Rechts: Hu-thug-thu
Unser großer Schmusebär
sucht noch eine nette Familie,
die ihn verwöhnt.
 


Links:
Hermanta Devi (Göttin des Winters)
Die kleine Devi hat bereits eine nette
Familie mit Kindern im Saarland
gefunden.


 

Rechts: Ho-sri
Sie hat eine nette Familie in der Pfalz
gefunden. Mit lieben Kindern und
einem 4-jährigen Tibbi-Kumpel.

 


Links:
Himal Chuli 
Die kleine Phuka hat bereits eine
nette Familie gefunden von der
sie sich verwöhnen lassen wird.

 

Rechts:
Nach der Anstrengung gab es
leckeres Futter aus dem
großen Napf.

 

 


04.01.2007

Evita, die Gefährtin von Mimas Schwester Gin-Chi hat am 01.01.2007 ihre Welpen bekommen.
Wir gratulieren Familie Aprill und Evita ganz herzlich und wünschen Mama und Welpen alles Gute.